Kinetik

Kinetik
Ki|ne|tik 〈f.; -; unz.〉 Lehre von den Bewegungen unter Berücksichtigung der auf die Teilchen einwirkenden inneren u. äußeren Kräfte [<grch. kinetikos „die Bewegung betreffend“; zu grch. kinein „bewegen“]

* * *

Ki|ne|tik [griech. kinetikós = beweglich, mit Bewegung verbunden], die; -, -en:
1) in Physik u. Technik als Teilgebiet der Mechanik die Lehre von den Bewegungen stofflicher Körper u. deren Wechselwirkungen mit einwirkenden Kräften. – Ggs.: Statik;
2) in der Chemie als Reaktionskinetik oder chemische K. ein Teilgebiet der physikal. Chemie, das die Zusammenhänge zwischen Reaktionsgeschwindigkeit, Reaktionsordnung u. Reaktionsmolekularität untersucht u. somit Reaktionsmechanismen aufzuklären hilft.

* * *

Ki|ne|tik, die; - [zu griech. kinētikós = die Bewegung betreffend]:
1. (Physik) Teilgebiet der Mechanik, das die Lehre von den Bewegungen unter dem Einfluss innerer od. äußerer Kräfte umfasst.
2. (bild. Kunst) Richtung der modernen Kunst, in der mit beweglichen Objekten, Bewegungen u. Spiegelungen von Licht o. Ä. optisch variable Erscheinungsbilder erzeugt werden.

* * *

Kinetik
 
[griechisch, zu kineĩn »bewegen«] die, -,  
 1) Chemie: chemische Kinetik, die Reaktionskinetik.
 
 2) Physik: Teilgebiet der klassischen Mechanik, Lehre von den Bewegungen der Körper unter dem Einfluss innerer oder äußerer Kräfte; sie ist daher bedeutungsgleich mit der »Dynamik materieller Körper«.
 

* * *

Ki|ne|tik, die; - [zu griech. kinētikós = die Bewegung betreffend]: 1. (Physik) Teilgebiet der Mechanik, das die Lehre von den Bewegungen unter dem Einfluss innerer od. äußerer Kräfte umfasst. 2. (bild. Kunst) Richtung der modernen Kunst, in der mit beweglichen Objekten, Bewegungen u. Spiegelungen von Licht o. Ä. optisch variable Erscheinungsbilder erzeugt werden; Lichtkunst: K. - das ist keine junge Kunst mehr. Mindestens seit den zwanziger Jahren dieses Jahrhunderts drängen Künstler aus der Statik von Bild und Plastik heraus und versuchen, Objekte in Bewegung zu setzen (Saarbr. Zeitung 8./9. 12. 79, 6).

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Kinetik — (gr. κίνησις kínesis „Bewegung“) steht für: Kinetik (Technische Mechanik), in der Technischen Mechanik die Bewegung von unter Einwirkung von Kräften beschleunigten Körpern Kinetische Gastheorie, erklärt die Gasgesetze und die Eigenschaften von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinetik — Sf (Teilgebiet der Mechanik, das sich mit Kräften und Bewegungen befaßt) per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Neoklassische Bildung. Neubildung zu gr. kinētikós die Bewegung betreffend .    Ebenso nndl. kinetica, ne. kinetics, nfrz. cinétique. nschw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kinētik — Kinētik? (v. gr.), 1) Lehre von der Bewegung; daher Kinetĭca, Mittel, welche auf willkürliche u. Reflexbewegung wirken, u. Kinesiātrik (Kinesitherăpie), Verwendung der Turnübungen zu orthopädischen Zwecken; 2) Bewegungskunst, daher: Kinetische… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kinētik — (griech.), Lehre von der Bewegung durch Kräfte; kinetisch, auf die Bewegung Bezug habend, bewegend; kinetische Energie, s. Energie, S. 775; kinetische Theorie der Gase, s. Gase, S. 363; kinetische Künste, soviel wie mimische Künste …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kinetik — Kinetik, chemische, die Lehre von der Geschwindigkeit chemischer Reaktionen. Ihre Theorie ließ sich zunächst entwickeln an einem homogenen, d.h. in allen seinen [479] Punkten physikalisch und chemisch gleichförmigen System, das in chemischer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kinetik — Kinētik (grch.), Lehre von der Bewegung und den Kräften, welche diese erzeugen. Kinētische Energie, s. Energie …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kinetik — Kinetik, griech. deutsch, Lehre von der Bewegung; wohl auch für Bewegungskunst, Mimik gebraucht …   Herders Conversations-Lexikon

  • kinetik — sf., ği, fiz., Fr. cinétique 1) Hareketle ilgili, hareket sebebiyle oluşan 2) is., tek. Hareket olaylarını inceleyen bilim dalı 3) is., kim. Kimyasal tepkimelerin hızlarını inceleyen bilim dalı Birleşik Sözler kinetik enerji …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Kinetik — kinetika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. kinetics vok. Kinetik, f rus. кинетика, f pranc. cinétique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Kinetik — kinetika statusas T sritis Energetika apibrėžtis Mechanikos dalis, tirianti jėgų veikiamų kūnų pusiausvyrą ir judėjimą. atitikmenys: angl. cinetics vok. Kinetik, f rus. кинетика, f pranc. cinétique, f …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»